Die Arbeit der Versanddienstleister



In den letzten Tagen habe ich mehrfach überlegt, ob ich zu diesem Thema einen Post verfassen soll oder nicht. Ich habe mich nun dafür entschieden, denn das Thema scheint dieses Jahr aktueller zu sein denn je.

In den Medien ist in den letzten Tagen verstärkt zu hören, dass die Beschwerden über die Versanddienstleister (Paketzusteller) sich häufen und die Schlichtungsstelle einen erhöhten Zuwachs darüber verzeichnet.
Jeder, der Pakete versendet und erhält, kann sicherlich ein Lied darüber singen!

Es gibt natürlich nichts ärgerlicheres, als wenn man sehnsüchtig auf bestellte Ware oder auf ein Paket mit einem Geschenk, das man zu einem fixen Termin braucht, wartet. Und inzwischen ist unsere Erwartungshaltung als Empfänger ja auch recht hoch, sind wir es zu Spitzenzeiten doch gewohnt, dass "gestern bestellt" auch "heute ankommt".

Der Link zur Online-Sendungsverfolgung ist in der Wartezeit unser ständiger Freund und gedanklich reisen wir fast mit dem Paket mit von der Einlieferung ins Start-Paketzentrum über die Ankunft im Ziel-Paketzentrum, das Verladen ins Zustellfahrzeug und letztendlich die Auslieferung - bestensfalls natürlich direkt in unsere Hände.

Als Verbraucher finde ich es fast gigantisch, wie ein Paket über Nacht mehrere Hundert Kilometer reist und am nächsten Tag ankommt!

Klappt das aber mal nicht so, sind wir enttäuscht. Und verärgert. Und ungeduldig.....
Und darin schließe ich mich ein! Denn ich werde hier auch zum HB-Männchen, wenn mein Paket mal wieder beim falschen Empfänger gelandet ist (und das passiert hier leider öfter, da im gleichen Ort ein Empfänger vom gleichen Lieferanten Ware erhält und einer unserer Auslieferungsfahrer ständig meine Pakete dort abgibt. Da wird der Empfänger-Aufkleber gar nicht mehr überprüft).

So hat vermutlich jeder Paketempfänger seine bevorzugten Zusteller, - nämlich die, die man kennt und auf die man sich verlassen kann. Wo man sich freut, dass der Zusteller das Paket auch in Nachbarshände oder an einen zuverlässig vereinbarten Aufbewahrungsort legt, wenn man mal nicht zuhause ist. Und man hat weniger bevorzugte.....

Über die unterschiedlichen Meinungen zu Zusteller im gelben, im braunen, im weißen oder gelb-blauen Fahrzeug könnte man vermutlich mehrere Bücher schreiben und die Themen würden nie ausgehen.....

Aber:

Fakt ist, dass das Paketaufkommen Dank des boomenden Onlinehandels noch einmal besonders im lezten Jahr enormst gestiegen ist! In einem Gespräch mit einem Versanddienstleister wurde mir dies bestätigt. Gab es in den letzten Jahren immer noch Kapazitätslücken in dem ein oder anderen Depot, auf das man dann ausweichen konnte, laufen diese bereits jetzt - also noch Tage vor Weihnachten - am Limit (oder darüber). D.h. irgendwann sind die Förderbänder der Sortieranlagen voll! Die Anlage schafft keine weiteren Pakete und diese müssen warten.

Und genau das spüren wir bereits jetzt. Pakete brauchen einfach manchmal ein oder zwei Tage länger! Dass dann der Dienstleister DHL auch noch erpresst wird und die Pakete besonders geprüft werden müssen, ist sicherlich ein leider zusätzliches Manko, was der Schnelligkeit der übrigen Pakete nicht gerade förderlich ist.

Fakt ist auch, dass die Versanddienstleister Schwierigkeiten haben, zuverlässige Auslieferungsfahrer zu bekommen und die immer öfter (natürlich auch aufgrund der mit Sicherheit nicht immer optimalen Arbeitsbedingungen und Auflagen =das füllt dann weitere 10 Bücher) nur kurze Zeit den Job ausüben. Und jeder neue muss erst einmal neu lernen und eingearbeitet werden.

Natürlich kann man diesem ganzen Thema aus dem Weg gehen, indem man im stationären Handel sein Material und seine Weihnachtsgeschenke kauft. Aber nicht umsonst boomt der Onlinehandel (worüber ich mich natürlich auch freue und dankbar dafür bin!), denn das ein oder andere findet man dort nicht oder man muss sehr lange Wege dafür in Kauf nehmen.

Darum meine Bitte: plant Eure Bestellungen - gerade die, die Ihr für Weihnachten braucht - frühzeitig! Bestellt ein paar Tage eher und rechnet lieber mit einer längeren Lieferzeit! Wir arbeiten auch vor Weihnachten auf Hochtouren und werden Eure bestellten Waren auch dieses Jahr wieder bis zum 22. Dezember ausliefern! Aber sobald wir diese an unseren Versanddienstleister übergeben, stecken wir nicht mehr im Vorgang!



Und schenkt Eurem Paketboten hin und wieder - gerade in der Vorweihnachtszeit - ein Lächeln! Die Leute leisten teilweise übermenschliches und meistens sind sie es, die den ganzen Frust und Ärger abbekommen, aber viel zu selten ein nettes Wort! Sie können leider am wenigsten dafür, dass die Servicehotlines ihrerer Firmen überlastet sind und wir leider vergebens auf Auskunft über den Verbleib der Pakete waren. Und sie können auch nichts dafür, dass Pakete in der Sendungsverfolgung einfach mal tagelang ins Stocken geraten.
Aber: sie sind unendlich dankbar, wenn man ihnen in all dem Streß einfach mal ein nettes Wort schenkt und Verständnis entgegen bringt!

Viele Grüße,
Petra







Ein kleines Geschenk für Dich!



Wer mag keine Überraschung? Niemand?! Dann ist ja gut - hätte mich auch sehr gewundert.....

Wir haben uns für die Adventszeit auch wieder etwas ausgedacht und diese kleine Kugel gepackt - mit kleinen Überraschungen für Dich! Und diese Überraschung erwartet Dich bei jeder Shop-Bestellung ab einen Warenwert von 50,00 €, die in den nächsten Tagen unser Haus verlässt. Wir hoffen, Du freust Dich!

Inspiration & DIY : Paillettenkissen selbstgenäht

Weihnachten und insbesondere die Vorweihnachtszeit steht bei mir im Motto "Inspirieren und inspirieren lassen" - von meiner gerade begonnen X-mas-Challenge bei Instagram hatte ich Euch bereits berichtet. Und heute am Tag 2 heißt das Thema "auf meiner Couch"....

Auf meiner Couch ist immer was los. In der Regel tummeln sich hier bis zu 4 Familienmitglieder plus Hund - ja, der Hund darf auf seiner Decke auch auf der Couch liegen. Ich hatte mich vergeblich wochenlag dagegen gewährt und genieße es nun - zugegebenerweise - selber, mit ihm die 2er-Couch allabendlich zu teilen.


Und für ein harmonisches Miteinander auf der Couch brauchen wir viele Kissen! Große Kissen, kleine Kissen, weiche Kissen, gemütliche Kissen  und .... Zierkissen. Denn zur letzten Kategorie gehört dieses neue! Es sieht schön aus, aber wenn ich sagen würde, es wäre gemütlich, würde ich lügen. Aber der Mensch braucht schließlich auch was für's Auge. Zumindest an den Stunden des Tages, wo ich meine Couch sehnsüchtig anschmachte und noch etwas notwendig anderes tue. Aufräumen z.b....


Die Erfindung eines Paillettenkissens ist natürlich nicht meine, denn egal, welchen Katalog von welchem Deko oder Einrichtungshaus man dieser Tage aufschlägt, lacht einem ein solches entgegen. Und trotzdem: meines ist selbstgemacht! Und genau deshalb mag ich es natürlich ganz besonders!

Willst Du Dir auch ein solches Paillettenkissen nähen? Ich verrate Dir hier, wie es geht:

DIY/Anleitung Paillettenkissen: 


  1. Für ein Kissen mit den Maßen 40 x 40 cm brauchst Du Cocktail Paillettenstoff (2Stück: 42x42 cm incl Maßzugabe) in Deiner Wunschfarbe (silbergrau, mittelgrau, gold und navy sind derzeit im Shop verfügbar), Baumwollstoff uni passend (2 Stück: 42 x 42 cm Maßzugabe), einen Reißverschluss (30 cm oder endlos) sowie ein Inlet (40 x 40 cm). 
  2. Als Hilfsmittel: Sprühkleber, Stylefix sowie Wonderclips
  3. je ein Quadrat Paillettenstoff mit Sprühkleber auf ein Baumwollstoffquadrat kleben. 
  4. an einer Seite vom Seitenrand ausgehend je 5 cm re auf re zusammennähen (dazwischen entsteht eine Lücke von 30 cm). 
  5. in diese Lücke den Reißverschluss einnähen, - ggf. mit Stylefix von der linken Seite fixieren. 
  6. anschl. Reißverschluss öffnen und die übrigen 3 Seiten des Kissens re auf re aufeinander nähen. 
  7. Durch den Reißverschluss wenden, Kisseninlet einfügen, Reißverschluss schließen und Anblick genießen! 

Kissen kann man nie genug haben und es gibt unzählige Styles, die auf einer Couch nicht fehlen sollten.. Hast Du auch schon ein Kissen zur Verschönerung Deiner Couch selbst genäht?

Dann zeige es doch in der nachfolgenden Linksammlung! Denn Inspiration kann jeder gebrauchen und es ist egal, ob Dein Kissen heute, gestern, letzte Woche oder letztes Jahr entstanden ist. Hier kannst Du einen Link zu Deinem Blogpost, Deinem Instagram-Bild oder Facebook-Post einbinden.

Kissen-Inspiration: 




An InLinkz Link-up



Lasst die Kissenschlacht beginnen!

Inspirierende Grüße,
Petra

P.S.: mein Paillettenkissen verlinke ich heute gerne beim CreaDienstag

X-mas Challenge 2017 - Inspiration auf Instagram


Gestern habe ich meinen privaten Kalender gefüllt: 3 x Termin Weihnachtskonzert in der Schule des Jüngsten, noch 5 x Termine zum Üben der Weihnachtsfeier der Großen, wohin sie gefahren werden muss, Weihnachtsfeier im Fußballverein und Reitverein. Und daneben würde ich ganz gerne mit meinem Team auch noch ein Weihnachtsessen veranstalten, - wobei ich dann doch überlege, ob uns das zu Jahresbeginn nicht genauso gut gefallen könnte.

Dabei stelle ich mir jedes Jahr meine Advents- und Weihnachtszeit doch ruhig und besinnlich vor. Ich mag es stimmungsvoll, genieße schöne Musik, liebe Kerzenschein, lese gerne ein gutes Buch und sehe mir schöne Bilder an. Und an der Nähmaschine möchte ich auch gerne noch die ein oder andere Stunde verbringen.

Ich gestehe: ich bin Instagram-süchtig. Denn dieses Portal kann ich immer mal wieder am Tag auch nur kurz gucken. Und ich liebe es, kleine Wartezeiten beim Kinder abholen damit zu überbrücken. Oder die Zeit, wenn die Kartoffeln auf dem Herd stehen. Oder die Zeit, bis die Tagesschau beginnt. Oder, oder, oder....


Darum habe ich mir überlegt: starten wir doch in diesem Jahr eine X-mas Challenge zum Thema "Inspiration" -  innehalten, schöne Dinge teilen und inspirieren und sich inspirieren lassen!

Da die diesjährige Adventszeit so kurz ist und die letzte Woche quasi wegfällt (vor Weihnachten haben wir doch eh alle genug zu tun), startet diese Challenge schon ab kommenden Montag. Und ich würde mich sehr freuen, wenn Du dabei bist! Es muss ja nicht jeden Tag sein, aber vielleicht ab un zu! Der Inspiration halber .... versteht sich :-)

#xmasideas2017 

Machst Du mit?

Inspirierende Grüße
Petra

Wieso der Freitag schwarz ist...20 % - nur heute!


In Amerika ist der 4. Donnerstag im November Thanksgiving. Der darauffolgende Freitag - auch Black Friday genannt - wird von vielen Amerikanern als Brückentag genutzt, an dem die ersten Weihnachtseinkäufe getätigt werden. Dies nutzen viele Läden für besondere Angebote und Rabatte.

Seit 2013 findet dieser schwarze Freitag auch zunehmend in Deutschland statt. Und wir sind dieses Jahr dabei!




Sichere Dir heute 20 % auf Deinen Einkauf - egal ob Stoffe, Bänder, Nähzubehör oder Taschenmaterial! Dieses Angebot gilt nur in unserem Shop www.pepelinchen.de.

Gib dazu bitte einfach nach Befüllen Deines Warenkorbs auf der ersten oder letzten Warenkorbseite den Code "black" (ohne Anführungszeichen) in das Feld "Kupon einfügen" ein und schon wird der Rabatt direkt abgezogen.

Viel Spaß beim Shoppen!






Neues Ebook: Cambag Tessa Large

Noch während meines letzten Urlaubes erreichte mich die Nachricht von CreaResa, dass Sie ihr Schnittmuster der Cambag Tessa nun auch in zwei weiteren (größeren) Größen herausbringen wird und sie fragte an, ob ich Probe nähen wollen würde. Und wie ich wollte, - ich fand dieses Nähprojekt doch geradezu willkommen, um nach dem Urlaub wieder durchzustarten.


Außerdem merkt man ja gerade immer wieder im Urlaub, welche Taschengröße eigentlich perfekt ist. Meine mitgenommende Fototasche war teilweise dann doch recht groß und unhandlich, denn ich gestehe: die große Kamera nehme ich ja auch nicht immer mit. Aber meine kleine Cambag Tessa war zu klein, denn hier passt noch nicht mal mein Portemonnaie hinein. Diese ist eher mein "Ausgehtäschchen".  Beim Schlendern abends über The Walk am Jumairah Beach (Dubai) wäre mir also die Cambag Tessa Large sehr willkommen gewesen, - aber sie gab es damals noch nur in meiner Vorstellung.


Mit dem E-book Cambag Tessa Large gibt es nun also in zwei weiteren Größen: L (22x16x7cm) und XL (25x19x8cm). Sie hat sowohl von der Außenseite als auch innenliegend ein Reißverschlussfach, - sehr passend zum Verstauen kleiner Dinge, die trotzdem griffbereit sein sollten. Ich sag da nur Hotel-Zimmerkarte, - habe ich es doch auch diesen Urlaub wieder mal geschafft, zwei zu entmagnetisieren, da zu nah am Handy gelegen :-)


Tascheninfo's: 

Meine Cambag Tessa Large habe ich in Größe XL (also die größte Größe) aus Kunstleder Maro in schwarz genäht. Damit das Leder, das von natur aus sehr weich ist, Stabilität erhält, sind die Außenteile alle mit Vlieseline H 250 (schwarz) verstärkt. Der Reißverschluss ist ein endlos Reißverschluss in 5 mm Profil in silber glänzend mit diesen passenden Zippern. Für den Träger habe ich das Leder auf Gurtband genäht (zur besseren Stabilität). 



Das E-book Cambag Tessa Large erhältst Du im Shop von CreaResa bis zum 05.12.2017 noch zum Einführungspreis von 5,90 € (statt 7,90 €). Beide E-books als Kombipaket  (enthalten sind die Taschengrößen S, M, L und XL) gibt es bis zum 05.12.2017 zum Sonderpeis von 10,90 € (statt 12,90 €). 

Schaut Euch unbedingt auch die bisherigen Designbeispiele zur Cambag Tessa an - so viel Inspiration auf einem Blick - ich sage Euch, das Schnittmuster macht leider auch süchtig :-)




So - jetzt hätte ich also die perfekte Tasche für den Urlaub, doch dieser ist leider schon wieder 3 Wochen vorbei. Das Reiseziel Dubai war für uns perfekt - eine große Metropole mit viel zum Sehen und Staunen, trotzdem einen tollen Strand und ein türkises Meer vor der Tür, perfekter Service und leckeres, abwechslungsreiches Essen und eine kleine Portion Action. Soll ich Euch eigentlich mal wieder einen Urlaubsbericht hier im Blog lassen?

Liebe Grüße
Petra

P.S.: verlinkt bei Creadienstag











Eine individuelle Unterbuxe für den Liebsten zu Weihnachten?

Was verschenke ich zu Weihnachten?

Das Thema brennt uns doch jedes Jahr unter den Nägeln. Und während die Frage für Kind, Hund und Oma meist schnell beantwortet ist, bleibt da übrig....????? Ja wer?????  Die bessere Hälfte.

Meist sind das ja genau diejenigen, die uns und unser Hobby am meisten unterstützen. Großzügig bei zu vielem und zu lautem Fluchen anbieten: ja dann kauf Dir doch die neue Nähemaschine! Das zwischenzeitliche Chaos auf Wohnzimmerfußboden und Eßtisch ertragen, wenn mal wieder Zuschnitt-Tag ist und die ersten konstruktiven Kritiken zum Selbstgenähten abgeben dürfen.

Natürlich wollen wir auch ihnen etwas mit Liebe Selbstgenähtes zurückgeben! Und Weihnachten ist die perfekte Gelegenheit dazu! Nur was?


Verschenke doch 2017 einfach mal eine selbstgenähte Unterbuxe! Irgendwann im Frühjahr diesen Jahres brachte Bine von echtKnorke ihr E-book "Mr Big Buxe" auf den Markt, da ihr Prinz sehr traurig über den Verlust seiner Lieblingsbuxe war (die Geschichte dazu könnt Ihr hier nachlesen). Naja - wenn Man(n) einmal eine solche absolut bequeme gefunden hat, kann so ein Verlust schon tragisch sein und Buxe ist schließlich nicht gleich Buxe (geht uns Frauen mit den Schlüppern ja auch nicht anders).

Und genau an so einer mit viel Liebe hergestellten Buxe kannst Du Dich voll austoben! Du kannst genau die Stoffe wählen, die perfekt für Deinen Liebsten sind! Und perfekt zu ihm passen! Denn untendrunter darf es bestimmt bunt, witzig und lustig zugehen!

Damit Dir die Auswahl der Stoffe und dem passenden Gummiband leichter fällt, haben wir Materialpakete in den Shop gestellt. Diese bestehen jeweils aus zwei passenden Jerseystoffen und einem Gummiband. Die hinterlegten Mengen reichen für jeweils 2 Buxen, jedoch kannst Du die Pakete natürlich auch nur als Inspiration verstehen und Dir Deine benötigten Mengen dazu individuell bestellen. Denn unter jedem einzelnen Stoffpaket sind die Einzelartikel aufgeführt, aus denen das Paket besteht.

Für Baseballfans & Sportler

Faultiere - Erklärung erspare ich mir lieber.... ;-)

Für Minion-Fans

für unseren Superman!!!

für Lehrer

Im Shop findest Du noch weitere Stoffpakete und da uns das Zusammenstellen hier so großen Spaß gemacht habt und Eure Resonanz auf unsere erste Instagram-Story dazu so groß war, werden sicherlich in den nächsten Tagen noch weitere folgen!

Wünscht Du Dir noch ein spezielles Paket? Für Deinen Hauskoch? Für Deinen Panda? Für was auch immer? Dann schreibe es mir!

Inspirierende Grüße
Petra



Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...