DIY: Wimpelkette aus Tafestoff


Im Norden Deutschlands haben die Schulen bereits wieder begonnen. Eigentlich war genau das für mich der Termin, an dem ich Euch unseren tollen Tafelstoff vorstellen wollte. Naja - wir sind ja noch mittendrin im Ferienmodus und so kann sich halt der Rest Deutschlands, der ebenfalls noch nicht wieder auf Schulbeginn eingestellt ist, darauf freuen.

Tafelstoff ist ein festerer Stoff, der sich ähnlich wie Wachstuch anfühlt. Warum ich das erzähle? Auf Instagram habe ich offenbar schon für reichlich Verwirrung gesorgt, als ich diesen Stoff in einer Story kurz vorstellte. Denn ich wurde gefragt, ob er waschbar ist (was ich nun verneinen kann), da er für Kleidung verwendet werden sollte. Also: Tafelstoff ist wirklich starr und kann nicht (oder vielleicht wenn nur als Regenhaut) verwendet werden.

Aber Tafelstoff ist natürlich trotzdem ziemlich cool und kann eine ganze Menge! Denn er ist klasse für Deko - und was eignet sich da besser, als der baldige Schulbeginn?!



Im Nu lässt sich zum Beispiel eine Wimpelkette daraus anfertigen. Und der Clou: ist die Einschulung vorbei, kannst Du die Schrift einfach wegwischen und für die nächste Party z.B. als "Candybar"-Girlande beschriften oder aber mit "Happy Birthday" versehen zum Geburtstag aufhängen.

Wie das funktioniert, erkläre ich Euch hier:

Für eine Girlande brauchst Du: 

  1. Tafelstoff 
  2. Schrägband in beliebiger Farbe/Breite/Muster - ca. 4 Meter lang
  3. Kreidestift
  4. Zackenschere
  5. Lineal
  6. Wonderclips 



  • mit Kreidestift und Lineal zeichnest Du die Dreiecke auf den Stoff (meine sind 14 cm breit und 20 cm lang)
  • anschließend werden diese an beiden gleich langen Schenkeln mit der Zackenschere ausgeschnitten (die obere Kante mit einer normalen Scheere ausschneiden, denn dann ist es einfacher, die Dreiecke in das Schräband zu nähen!).
  • das Schrägband um die Oberkante der Dreicke falten und mit Wonderclips fixieren. Bitte lass am Anfang und Ender der Girlande gut 50 cm Schrägband übrig, damit Du die Girlande auch befestigen/festbinden kannst.
  • und nur wird das gesamte Schrägband von vorne bis hinten einmal mit einem Geradestich der Nähmaschine genäht. 
FERTIG! 


Viel Spaß beim Nacharbeiten! Und übrigens: Kreidestifte in 5 Farben führen wir vorübergehend ebenfalls im Sortiment. 

Liebe Grüße,
Petra

P.S.: Du suchst noch weitere Ideen für die Vewendung von Tafelstoff? Hier hatte ich Euch mal eine Buchhüller gezeigt, die man ebenfalls daraus fertigen kann.

1 Kommentar:

Lieben Dank, dass Du Dir die Zeit nimmst, mir zu schreiben! Ich freue mich über jeden einzelnen Kommentar. Dieser wird nach Freigabe hier sichtbar.

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...